QUALITÄT

UNSERE ZERTIFIKATE

TRAFILERIA LARIANA Drawing Steels ist seit 1995 – als eines der ersten Unternehmen der Branche in der Provinz Lecco – nach der ISO-Norm 9001 zertifiziert.

 

Für uns von TRAFILERIA LARIANA Drawing Steels heißt Qualität auch sorgfältige Auswahl der Lieferanten. Wir beziehen nur von marktführenden Unternehmen und verwenden nur hochwertige Rohmaterialien, die entsprechend den europäischen Qualitätsnormen zertifiziert sein müssen.

Die Halbzeuge für unsere Produktion werden strengen Qualitätsprüfungen sowohl im Hinblick auf die mechanischen Eigenschaften als auch auf das Gefüge unterzogen.

Das Qualitätssystem

Unser Qualitätssystem ist von der Prüfungsstelle IGQ, dem Italienischen Institut für Qualitätssicherung in der Metallindustrie, nach der internationalen Norm UNI EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

ISO 9001:2008
ISO 9001:2015

Wir setzen uns für eine einheitliche Ausrichtung der gesamten Produktionskette ein, um herausragende Resultate zu erzielen und um Wert und Bedeutung der akkreditierten Zertifizierung zu stärken.

Zertifizierte Qualität IGQ

Qualität als Kriterium der Unternehmensführung in ihrer Gesamtheit, geprägt von Transparenz und Ehrlichkeit, die auf italienischem und internationalem Niveau wahrnehmbar und wiedererkennbar ist.

TRAFILERIA LARIANA Drawing Steels verfolgt eine Qualitätspolitik entsprechend dem Grundsatz, dass der Hauptfaktor für die Exzellenz und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens die Entwicklung und Anwendung des Qualitätsmanagementsystems nach EN ISO 9001:2008 ist.

 

Die Unternehmensleitung hat zusammen mit dem gesamten Team der TRAFILERIA LARIANA Drawing Steels die folgenden grundlegenden Leitlinien festgelegt:

  • Der Betrieb bemüht sich, die gegenwärtigen und künftigen Kundenanforderungen zu verstehen, um ein Qualitätsniveau bieten zu können, das den Erwartungen entspricht oder diese sogar übertrifft.
  • Der Betrieb setzt sich mit Ernsthaftigkeit für Verbesserungsmaßnahmen ein, um die strategischen Zielsetzungen des Unternehmens zu verfolgen.
  • Der Betrieb bemüht sich, Entscheidungen zu treffen und Maßnahmen zu ergreifen, die auf einer Analyse der tatsächlichen Gegebenheiten beruhen und durch Erfahrungswerte und Intuition ausbalanciert sind.

 

Um diesen Leitlinien zu entsprechen, bemüht sich die Firmenleitung,

  • inspirierende Ziele und Benchmarks festzulegen, die eine klare Zukunftsvision des Betriebs erlauben.
  • den Mitarbeitern die erforderlichen Ressourcen und Schulungen anzubieten und die nötige Freiheit für ein verantwortliches Handeln zu gewähren.
  • die Kommunikation zwischen den einzelnen Betriebsebenen zu fördern.
  • den Bedürfnissen aller Beteiligten, einschließlich der Kunden, Eigentümer, Mitarbeiter, Lieferanten, der örtlichen Gemeinden und der Gesellschaft allgemein Rechnung zu tragen.

Damit diese Ziele erreicht und beibehalten werden, sind vorgesehen:

  • Besondere regelmäßige Treffen
  • Technische und qualitative Verbesserungspläne
  • Einbeziehung der Lieferanten und externen Mitarbeiter in die Qualitätspolitik des Unternehmens
  • Interne und externe Überprüfungen des Qualitätsmanagementsystems

 

Im Rahmen der Qualitätspolitik und Qualitätsstrategien verfolgt TRAFILERIA LARIANA Drawing Steels die folgenden vorrangigen Zielsetzungen, die nach klar umrissenen und messbaren Parametern festgelegt sind:

  • Bündelung der Ressourcen und Verfügberkeit für den Kunden durch Gewährleistung maximaler Produkt- und Dienstleistungsqualität
  • Umsichtiges Ressourcenmanagement für eine ausgeglichene Leistungsbilanz
  • Ständige Verbesserung des Qualitätsstandards der Produkte und Dienstleistungen

 

Diese Zielsetzungen sind Inhalt des Verbesserungsplans, der das wichtigste Leitinstrument darstellt, um die Qualitätsgrundsätze zu verwirklichen.

 

Barzago, Februar 2012

Die Unternehmensleitung